show header
show header

MET Opera Live: Eurydice

Der antike griechische Mythos von Orpheus, der versucht, die Macht der Musik zu nutzen, um seine geliebte Eurydike aus der Unterwelt zu retten, hat Komponisten seit den frühesten Tagen der Oper inspiriert. Der aufstrebende amerikanische Komponist Matthew Aucoin führt diese Tradition nun ins 21. Jahrhundert mit einer fesselnden Neuinterpretation der Geschichte – ein Produkt des Auftragsprogramms der Met. Mit einem Libretto der MacArthur «Genius Grant»-Empfängerin Sarah Ruhl, das auf ihrem gefeierten Theaterstück aus dem Jahr 2003 basiert, interpretiert die Oper die bekannte Geschichte aus der Sicht von Eurydike neu. Yannick Nézet-Séguin leitet die bedeutsame Met-Premiere vom Podium aus, unter der Leitung von Aucoins stimmungsvoller Musik und einer eindringlichen neuen Inszenierung von Mary Zimmerman. Die Sopranistin Erin Morley singt die Titelrolle an der Seite des Baritons Joshua Hopkins als Orpheus und des Countertenors Jakub Józef Orliński als sein jenseitiges Alter Ego. Der Bassbariton Nathan Berg ist Eurydikes Vater und Mitbewohner der Unterwelt, der Tenor Barry Banks ist Hades selbst.

Aufführung: Samstag, 4. Dezember 2021, um 18.55 Uhr

TICKETS

 

Dirigent: Yannick Nézet-Séguin

Eurydice: Erin Morley

Orpheus: Joshua Hopkins

Hades: Barry Banks

Father: Nathan Berg

Orpheus's Double: Jakub Józef Orliński und John Holiday

Libretto von Sarah Ruhl

Info
Produktion Mary Zimmermann
Musik Matthew Aucoin
Genre Oper (Direktübertragung aus New York)
Sprache Englisch
Ticket Shop

Info, Reservation, Verkauf

+41 (0)41 375 75 75
info@STOP-SPAM.verkehrshaus.ch

Verkehrshaus der Schweiz
Lidostrasse 5
CH-6006 Luzern

Öffnungszeiten

365 Tage offen!
Sommerzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Winterzeit
10:00 - 17:00 Uhr