Russland

Wodka. Weite. Abenteuer. Live-Reportage von Holger Fritzsche.

 22.11.2017 - 19.30 Uhr

Russland, das grösste Land der Welt – und für viele ein noch grösseres Rätsel. Holger Fritzsche hat Russland erkundet: Von Moskau bis Sibirien; mit der Transsib, dem Auto – und dem Velo bei minus 36 Grad! Der humorvolle Vortrag erzählt Geschichten aus dem alten und neuen Russland – und räumt auf mit Klischees und Missverständnissen. Denn nie war Reisen in Russland so einfach wie heute.

Was steckt hinter dem grossen Fragezeichen Russland? Das will Holger Fritzsche wissen. Er besucht Moskau, den Kaukasus, das Schwarze Meer und Sibirien. Der Baikalsee fasziniert, gerade im Winter: Eine dicke, glasklare Eisschicht lädt zu Ausflügen ein, etwa mit dem Velo bei minus 36 Grad. Mit der Transib geht es abertausende Kilometer durchs Land. Fritzsche besucht russische Persönlichkeiten wie Vissarion, den «Jesus von Sibirien», oder Michael Kalaschnikow, den Erfinder des berühmten Gewehrs. Er spricht mit den Leuten: Warum ist Putin so beliebt? Was sagt ein sibirischer Schamane zur Flüchtlingspolitik des Westens? Mit Neugier und Humor entdeckt Fritzsche sein Russland. Im Vortrag präsentiert er die kuriosesten Begegnungen und schönsten Erlebnisse. Fazit: Alles an diesem Land ist besonders: die Grösse, das Klima, die Menschen. Und unsere Ängste sind überzogen. Nie war es so einfach, den grössten Flächenstaat der Erde zu bereisen. Und dieser beschenkt seine Gäste mit seinem ganz eigenen Charme. 

Tickets auf explora.ch kaufen