Hans Erni Stiftung

Die Hans Erni Stiftung wurde am 23. Dezember 1976 gegründet. Die Finanzierung und die 1979 erfolgte Eröffnung des Museums sind ihr zu verdanken. Sie verfügt heute über mehr als 300 Bilder, Zeichnungen, Grafiken, Skulpturen und Keramiken.

Im Statut der Stiftung hält Hans Erni fest, weshalb er das Verkehrshaus der Schweiz als Standort auswählte: "Die Hans Erni Stiftung soll Anregung und Bildung vermitteln und dem Besucher das Verständnis unseres technischen Zeitalters dadurch erleichtern, dass ihm mit den Ausdrucksmitteln der Kunst die den technischen Gestaltungen zugrunde liegenden geistigen Strömungen unserer Zeit näher gebracht werden." Die Hans Erni Stiftung fördert und organisiert neben Ausstellungen auch Referate und kulturelle Anlässe. Seit 1981 ist sie Trägerin der Vortragsreihe "Panta rhei", mit dem Ziel die Erkenntnisse eines sich wandelnden Weltbildes anderen Menschen mitzuteilen.

Stiftungsrat
Dr. Karl Bühlmann, Luzern   Präsident
Doris Erni, Luzern
Marco Crameri, Whitehills (GB)
Dr. Stefan Erni, Zürich
Pierre-Edouard Fischer, Prangins
Dr. Andres Furger, Oltingue (F)
Léonard Gianadda, Martigny
Christine Zemp Gsponer, Luzern
   
     
             
Kontakt
Telefon
041 420 86 36