Seilbahn Stand-Kleintitlis

Pendelluftseilbahn Stand-Kleintitlis - Als Verlängerung der 1927 eröffneten Luftseilbahn Gerschnialp-Trübsee wurde die in zwei Sektionen unterteilte Zweiseil-Pendelbahn Trübsee-Kleintitlis gebaut. 

Die im Modell (1:20) gezeigte Sektion führt vom Gletscherrestaurant Stand aus 2450 m über die Spalten und Schründe des Titlisgletschers zur Gipfelstation Kleintitlis auf 3020 m Höhe. Weil sie über unbegehbares Gebiet führt, ist sie mit einem durchgehenden Hilfsseil und mit Hilfskabine ausgerüstet. Der Nachbau zeigt in vereinfachter Ausführung alle wesentlichen technischen Merkmale einer modernen Pendel-Seilschwebebahn wie Antrieb, Abspannung, Stützmast sowie Kabinen mit Laufwerk und Gehänge.