Als die Autos laufen lernten

Das Wort «Automobil» ist eine Schöpfung aus dem Französischen und bedeutet genau genommen «selbstfahrender Wagen». Diese Bezeichnung stammt aus der Zeit um 1900, als die ersten Motorwagen die von Ochsen und Pferden gezogenen Fuhrwerke abzulösen begannen. In unserem Schaulager präsentieren wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Pantheon Basel in Muttenz acht verschiedene Fahrzeuge aus den Anfängen des motorisierten Individualverkehrs.

In der Gastausstellung «Unter Strom» zeigt das Verkehrshaus im Pantheon Basel bis am 15. Oktober 2018 ausgewählte Objekte zur Geschichte der Elektromobilität.

Zum Pantheon Basel