Präsentation Mondroboter

Wie können wir unsere Erde vor Meteoriten schützen? Diese Frage versuchten zwei Sechstklässler aus Oberägeri im Rahmen des Google Lunar XPRIZE zu beantworten. Mit ihrer Videoantwort kamen sie ins weltweite Finale der 12 besten Teams. Jetzt gilt es, daraus ein Roboter-Modell zu bauen. Ihre Idee präsentieren die beiden Schüler nun im Planetarium der Öffentlichkeit.

Das Schweizer Team «Aegeri Space Agency» von Irena und Philipp möchte auf dem Mond eine Beobachtungsstation für Asteroiden einrichten und nach Meteoriten suchen. Dazu sollen Roboter auf den Mond gebracht werden, die diese Station aufbauen und dann die Mondoberfläche nach Meteoriten absuchen und deren Beschaffenheit dann weiter analysieren. 

Die ganze Forschungsarbeit wird schriftlich und in Form von Bildern und Video-Aufnahmen dokumentiert und anschliessend bei uns im Planetarium der Schulklassen und der Öffentlichkeit in Form einer Roboter-Demonstration präsentiert.

Dienstag, 27. Juni 2017, jeweils 10:15, 15:00 und 17:00 Uhr

Show-Info
   
Dauer 20 Minuten + 25 Minuten Show «Zurück zum Mond»
   
Sprache Deutsch
   
Inhalt

Präsentation des Projekts und Show

(Details für Schulen erfahren Sie bei Interesse via Verkehrshaus Schuldienst)

   
Infos Medienmitteilung
Tickets kaufen
print@home
 
Telefon
0900 333 456
 
CHF 1.50/Anruf ab Festnetz