Rail Days 2018

22. - 24. Juni 2018

Das Verkehrshaus der Schweiz präsentiert an den Rail Days spannende Projekte zum Thema Schienenverkehr. Dieses Jahr unter anderem mit einer neuen Ausstellung, Besucherfahrten, Buchvernissage und einem Antiquariat.

Die Rail Days stehen ganz im Fokus der Schienenfahrzeuge. Nicht nur für Eisenbahn-Liebhaber, sondern für die ganze Familie wird ein interessantes Programm mit verschiedenen Aktivitäten geboten. Die Partner des Verkehrshauses informieren die Besucher über spezielle Zugkompositionen, historische Eisenbahnfahrzeuge und Lokomotiven – aber auch über Bahnstrecken und diverse Bahnprojekte. Verschiedene Vereine und Clubs aus dem Eisenbahn- oder Modellbau-Bereich sorgen ebenfalls für spezielle Highlights für die Besucher. 

Programm-Höhepunkte

  • Dietschiberg-Modelleisenbahn (Ausstellung von historischen Objekte, Filme, Fotografien, Archivalien)
  • Ausstellung Schieneninfrastruktur / Sersa Schweiz und Inbetriebnahme der Schotterreinigungsmaschine Wieger
  • Präsentation der restaurierten Dampflok HG 4/4 aus Vietnam
  • Besucherfahrten mit der Dampflok Pacific 01 202 (Samstagnachmittag und Sonntag)
  • Besucherfahrten mit der Liliputbahn Chärnsmatt (Rothenburg)
  • Fahrten mit der Verkehrshaus Gartendampfbahn und Draisine des Bahnmuseums Albula
  • Zahlreiche Standpräsentationen (Bahnmuseum Albula, BLS-Stiftung, Railvetica GmbH, zb historic uvm.)
  • Buchvernissage «Türkenmüller» von Karl Lüönd über Jakob Müller, Direktor der Orientbahn (Freitag, 18 Uhr, auf Voranmeldung)
  • Antiquariat (Samstag, ab 10 Uhr)
  • Schoko-Lokomotive giessen mit einem Maître Chocolatier von Lindt
  • ...und vieles mehr!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!