Rhein-Fährschiff «Vogel Gryff»

Mit dem Schiff von Grossbasel nach Kleinbasel - Das Rhein-Fährschiff «Vogel Gryff» der Basler Klingentalfähre, Baujahr 1962 (Original), erhielt 1977 einen Ehrenplatz im Verkehrshaus.

Im Gegensatz zu den Basler Brücken reicht die Geschichte der Stadtbasler Fähren nur bis ins 19. Jahrhundert zurück. Die erste Fähre pendelte ab 1854 bis zur Eröffnung der Wettsteinbrücke 1877 zwischen Harzgraben und Waisenhaus. Einige Fähren versehen noch heute ihren Dienst als «fliegende Brücken», wie sie in einem ersten Projekt von 1848 benannt wurden. Sind sie wegen der Verwandtschaft des Schiffstyps mit dem «Weidling» und bezüglich des Antriebs durch die Flussströmung ein relativ altes Verkehrsmittel. Im gedeckten hinteren Teil der Fähre zeigt ein Videofilm die Geschichte der Schifffahrt auf dem Rhein - unserem Tor zur Welt.

Technische Daten
Original   Basler Rheinfähre Vogel Gryff
Baujahr   2. Hälte 20. Jh. Vorbild: 1962
Hersteller   Johann Waldmeier AG, Mumpf
Gewicht   2000 kg
LxBxH   11.6 x 2.9 x 1 m