Das Verkehrshaus hat sich zur Aufgabe gemacht, die Schlüsseltechnologien im Verkehrswesen seit dem 19. Jahrhundert zu sammeln, zu bewahren und einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Seit der Gründung des Museums 1959 erweitert das verantwortliche Kuratorium die Sammlung stetig und umsichtig. Die wichtigsten Meilensteine der Mobilitätsentwicklung in unserem Land sind in der nationalen Verkehrssammlung vorhanden. Sie ist von nationaler, wenn nicht sogar von internationaler Bedeutung.

Die Aufnahme von neuen Objekten erfolgt nach folgenden Kriterien:

  • Das Objekt muss in der Schweiz produziert, modifiziert und/oder eingesetzt worden sein
  • Das Objekt muss für eine wichtige technische, gesellschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung stehen oder/und eine grosse Verbreitung gefunden haben
  • Das Objekt kann auch exemplarisch für eine gescheiterte Vision der technischen Mobilitätsentwicklung stehen; gewissermassen als Ausdruck der nicht linearen Entwicklung der Geschichte
  • Das Verkehrshaus sammelt historische Meilensteine und vereinzelt Objekte in Reihen, welche wichtige Entwicklungen über mehrere Schritte nachvollziehen lassen

Sammlung online

Die Datenbank zeigt die zurzeit öffentlich zugänglichen Objekte im Museum. Sammlung online wird laufend erweitert und aktualisiert. Erweiterte Recherchemöglichkeiten in Deutsch bieten wir Ihnen vor Ort in unserem Dokuzentrum mit Präsenzbibliothek und Archiv.

Sammlung online

Geschichte entdecken im Dokumentationszentrum

Mehr dazu

Ticket Shop

Info, Reservation, Verkauf

+41 (0)41 375 75 75
mail@STOP-SPAM.verkehrshaus.ch

Verkehrshaus der Schweiz
Lidostrasse 5
CH-6006 Luzern

Öffnungszeiten

365 Tage offen!
Sommerzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Winterzeit
10:00 - 17:00 Uhr