Rückblick

special offer logo
1. Februar bis 31. Juli 2022: Digitalisierung der Werkfotografie der Eisen- und Stahlwerke Oehler
Die Aufnahmen der Eisen- und Stahlwerke Oehler datieren von der Gründung 1881 bis zum Verkauf der Aktienmehrheit an die Georg Fischer AG 1968. Die Oehler-Werke waren in der Herstellung von Stahllegierungen im Elektrogussverfahren und im Maschinen- und Fahrzeugbau aktiv. Die Firma nahm mit ihren Elektrofahrzeugen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts eine Pionierrolle ein. Ziel des laufenden Projekts, das mit Unterstützung von Memoriav durchgeführt wird, ist die langfristige Erhaltung und die Sicherstellung der öffentlichen Zugänglichkeit des Bestands. In einer ersten Projektphase wurden die ca. 4150 Fotografien von Konservatorinnen und Konservatoren des Ateliers Rothe auf den Alterungszustand hin untersucht und nach Materialtyp getrennt sowie anschliessend von GBL Gubler digitalisiert und neu verpackt. In der von 2022 bis 2024 laufenden zweiten Projektphase wer-den die einzelnen Fotografien erschlossen sowie der Onlinezugang des Bestands vorbereitet.

Informationen

Bereich: Verkehrsarchiv

Reporting

special offer logo
5. April bis 31. Dezember 2022: 175 Jahre Schweizer Bahnen
Pünktlich, ideal erschlossen, zukunftsfähig – der Schweizer Bahnverkehr geniesst weltweit einen hervorragenden Ruf. Ihren Anfang nahm diese Erfolgsgeschichte mit der Inbetriebnahme der «Spanisch-Brötli-Bahn» im Jahr 1847 auf der Strecke zwischen Baden und Zürich. Seit diesem Ereignis haben sich die Infrastruktur, Technologie und die sozialen Aspekte des Bahnverkehrs und der Berufswelt enorm verändert. Auf dem Weg hin zu einer umweltschonenden Mobilität spielt der öffentliche Verkehr eine wichtige Rolle. Das Verkehrshaus der Schweiz widmet im Jahr 2022 seine Schwerpunktausstellung dem Thema «175 Jahre Bahnverkehr» und befasst sich mit dem Gestern – Heute – Morgen des Schienenverkehrs. Das Verkehrshaus war zudem mit Attraktionen an verschiedenen Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläums präsent.

Informationen

Bereich: Schienenverkehr

Reporting

special offer logo
16. bis 19. Juni 2022: Public Transportation Days
Das erste Mal überhaupt haben in diesem Jahr die Public Transportation Days stattgefunden. Verschiedene Partner aus dem Bereich des Schienenverkehrs präsentierten sich dabei einem breiten Publikum und gewährten spannende Einblicke, interessante Erlebnisse und sorgten für ein unterhaltsames Programm für die Besucher und Besucherinnen. Neben dem Besucherprogramm war der Austausch der Partner untereinander auch ein zentraler Aspekt der Thementage.

Informationen

Bereich: Schienenverkehr

Reporting

special offer logo
30. Juni 2022, 9 bis 13 Uhr: Sino-Swiss Space Science and Technology Coopera-tion Online Meeting
Präsentationen chinesischer und in der Schweiz tätiger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum Thema Raumfahrt und Weltraumforschung mit Austausch zu möglicher Zusammenarbeit in der Vermittlungstätigkeit.

Informationen

Bereich: Raumfahrt

Reporting

special offer logo
2. bis 4. September 2022: Farming Days
An den Farming Days erhielten Besucher und Besucherinnen zum ersten Mal Einblicke in die Arbeit der Bäuerinnen und Bauern, konnten innovative Arbeitsinstrumente und die vielfältigen Berufsbilder kennenlernen und erfuhren Wissenswertes über die Produkte, Dienstleistungen und Technologien, die es für eine nachhaltige, effiziente und marktorientierte Land- und Ernährungswirtschaft benötigt.

Informationen

Reporting

special offer logo
3. September 2022: ZugFäscht 2022 in Zug
Vor 125 Jahren feierte man am Zürichsee, im Zugerland und bis nach Schwyz die neu eröffnete Bahnlinie Thalwil – Zug – Arth-Goldau. Zug um Zug belebte sich der neue, 1897 eröffnete Bahnhof in Streckenmitte; Zug wurde mit Verbindungen nach Luzern und Zürich zu einem bedeutsamen Bahnknoten. Mit diesem Jubiläum paart sich ein zweites, denkwürdiges Datum: Vor 175 Jahren wurde die erste Eisenbahnlinie in der Schweiz eröffnet. Dieses bemerkenswerte Doppeljubiläum feierten die Stadt und der Kanton Zug am Samstag, 3. September 2022 mit dem grossen, unvergesslichen ZugFäscht 2022. Im Mittelpunkt des ZugFäscht standen die vielen Attraktionen und Aktivitäten der elf Zuger Gemeinden, integriert in eine Fest-, Bahn-, und eine ZukunftsMeile. Die Besucherinnen und Besucher erlebten eindrücklich unsere Bahngeschichte.

Informationen

Bereich: Schienenverkehr

Reporting

special offer logo
25. bis 28. Oktober 2022: UNESCO Welttag des audiovisuellen Erbes
1847 – vor 175 Jahren – wurde mit der «Spanisch-Brötli-Bahn» zwischen Baden und Zürich die erste Bahnlinie der Schweiz in Betrieb genommen. Anlässlich des von der UNESCO ausgerufenen Welttags des audiovisuellen Erbes am 27. Oktober zeigte das Dokumentationszentrum im Verkehrshaus der Schweiz die umjubelte und viel besungene Spanisch-Brötli-Bahn in Bild und Ton. Besucherinnen und Besucher konnten ausserdem Dokumente zur Spanisch-Brötli-Bahn oder beispielsweise die Grossreproduktionen von Eisenbahnplakaten der letzten 150 Jahre in der Ausstellung «175 Jahre Schweizer Bahnen» im Verkehrs-haus der Schweiz entdecken.

Informationen

Bereich: Verkehrsarchiv

Reporting

special offer logo
22. - 30. Oktober 2022: Zuger Messe
Das Verkehrshaus präsentierte das neue Schwerpunktthema «Experience Energy!», das 2023 im neuen Mehrzweckgebäude einen permanenten Ausstellungsbereich erhält, mit interaktiven und informativen Objekten an der Zuger Messe. Somit konnte den Besuchenden ein toller erster Eindruck in die Thematik vermittelt werden.

Informationen

Reporting

Spannendes aus dem Verkehrshaus in unserem Magazin

Jetzt lesen

Ticket Shop

Info, Reservation, Verkauf

+41 (0)41 375 75 75
info@STOP-SPAM.verkehrshaus.ch

Verkehrshaus der Schweiz
Lidostrasse 5
CH-6006 Luzern

Öffnungszeiten

365 Tage offen!
Sommerzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Winterzeit
10:00 - 17:00 Uhr